Workshops für Schulen

Das medienWERK unterstützt die Schulen im Werra-Meißner-Kreis gerne beim Aufbau digitaler Kompetenzen. Wir bieten kreisweit Workshops für Lehrkräfte oder Schülerinnen und Schüler an. Eine Besonderheit sind unsere niedrigschwelligen Angebote die sich an Kindertagestätten richten. In den Workshops lernen die Teilnehmenden digitale (Film-)Technologien anzuwenden und zu verstehen und werden angeregt die digitale Welt zu gestalten.

„Lightpainting (1 Tag) / Grundschule, Kindertagestätte

Die eintägige Veranstaltung soll das Interesse an Kreativität wecken und erweitern. Anders als bei Landschafts- oder Porträtfotografie wird beim Lightpainting das Objekt im Moment der Aufnahme gestaltet. Jedes Foto wird einzigartig und das fotografische Ergebis ist nur bedingt vorhersehbar.

Ziel soll die Erstellung einer (virtuellen) Kunstaustellung sein. Der inhaltliche Schwerpunkt wird von den Pädagog*innen gesetzt. Es kann allein, in der Gruppe frei oder nach Anleitung „gemalt“ werden.

Räumlichkeiten:
Ein möglichst großer Raum mit wenigen Hindernissen der stark verdunkelt werden kann.

Kurzfilmworkshop / Trickbox (1 Tag) / Grundschule

Ziel der eintägigen Fortbildung ist es Wissen zu vermitteln um ein einfaches mediales Projekt selbständig durchführen zu können. Es wird ein Kurzfilm mittels einer Trickbox erstellt.
Vor einem selbstgestalteten Hintergrund können Figuren bewegt werden. Eine Kamera nimmt - Einzelbild für Einzelbild ausgelöst - die Vorlagen auf. Auf dem nebenan stehenden Monitor lässt sich das Ergebnis gleich begutachten.  Nach dem Workshop können die Teilnehmer*innen mit ihren Klassen einen eigenen (Animations-) Film produzieren.

Fotoroman/-story (3 Tage) / ab Jahrgangsstufe 5

In der dreitägigen Veranstaltung soll ein Fotoroman/eine Fotostory erstellt werden. Die Geschichte wird gemeinsam von Lehrkräften und Schülern entwickelt. Der inhaltliche Schwerpunkt wird von den Pädagog*innen gesetzt und orientiert sich am Unterricht.
Am ersten Tag wird die Story entwickelt, Aufnahmeorte festgelegt und die Rollen verteilt. Am zweiten Tag die Story produziert und die benötigten Bilder erstellt. Am Abschlusstag werden die Bilder bearbeitet und zu einer Story zusammengefügt.

Filmerstellung mit Tablet und Handy für Lehrer Workshop (1 bis 2 Tage)

In dem eintägigen Workshop sollen ein oder mehrere Kurzfilme durch die Lehrkräfte erstellt werden. Außerdem wird kurz auf die technische Limitierung der Geräte eingegangen sowie Grundlagen des Medienrechts vermittelt.

Ziel ist es Wissen zu vermitteln um mediale Projekte mit einfachen Mitteln wie Smartphones oder Tablets zukünftig selbstständig durchführen zu können. Falls gewünscht werden an einem weiteren Tag das medienWERK und die fortgebildeten Lehrer*innen ein Projekt mit Schülern umsetzen.